Skip to main content

Lederjacken für Damen in Braun

Lederjacken sind immer im Trend, passen zu jedem Outfit und gehören genauso in den Kleiderschrank wie das kleine Schwarze. Jede Frau hat mindestens eine Lieblingslederjacke in der Garderobe, die nicht nur zur Lieblingsjeans sondern auch zum Kleid immer der ideale Begleiter ist. Lederjacken bieten aber nicht nur optisch ein Highlight, sondern sind besonders während der „Übergangszeit“ ein ideales Kleidungsstück! Vor allem die braune Damen Lederjacke steht dabei hoch im Kurs.




Die braune Lederjacke macht alles mit

Wer einen universellen Begleiter für Büro, Freizeit und Party sucht, ist mit einer braunen Lederjacke für Damen bestens bedient. Hier kann man auf die verschiedenen Modelle mit tollen Schnitten und hervorragender Verarbeitung zurückgreifen. Ob man sich für eine weiche Lammfelljacke entscheidet oder Fan von anschmiegsamen Wildleder ist, die Jacken lassen sich perfekt kombinieren. Leder atmet und wärmt, wenn es zu kühl wird. Doch, und wenn ein paar Sonnenstrahlen auftauchen, schwitzt man im Umkehrschluss auch nicht zu stark. Sie begleiten uns oft ein ganzes Leben, denn Lederjacken sind nicht nur robust, sondern auch besonders widerstandsfähig. Die braune Damen Lederjacke ist sicher das einzige Modestück, was bei unzähligen Labels und Designern in nahezu jeder Kollektion auftaucht und mit immer wieder anderen Accessoires oder Raffinessen und Details die Kundinnen begeistert. Eine Lederjacke ist längst ein Statement und der Ausdruck von Freiheit und Emanzipation. Sie sind der ideale Look für das Büro Outfit, denn gerade als Blazer geschnitten wirken die Jacken zu einer Bluse besonders edel. Diesen kann man dann auch in der Freizeit, oder zur Party frech zu einem Minikleid tragen. Die Lederjacke passt einfach zu allem, was man in seinem Kleiderschrank findet, und gibt jedem Kleidungsstück ein ganz besonderes Finish.

Wie dieses modische Highlight clever kombiniert werden kann

Die Lederjacke passt einfach zu jedem Outfit. Und dabei ist Braun längst nicht nur Braun, denn diese Farbe hat in der Mode und auch bei Lederjacken eine Menge zu erzählen, und taucht in jeder Saison immer wieder in neuen Schattierungen auf. Ob es sich um ein warmes Camel handelt, ein verwaschenes Schlamm, ein braun-grünes Oliv oder um ein sattes, warmes Braun, wie man es oft von Wildleder kennt. Braun kann klassisch, aber auch wild und edel wirken. Es kommt natürlich auch darauf an, wie man die Lederjacken kombiniert. Lederjacken, die etwas länger geschnitten sind, passen perfekt zum Büro Outfit, oder auch über ein schickes Kleid, denn sie dienen dann hervorragend als Mantelersatz. Aber auch Klassische Lederjacken im Bikerstil sind derzeit total angesagt, und aus keinem Modemagazin mehr weg zu denken. Sie können nicht nur zur Lieblingsjeans kombiniert werden, sondern sehen auch zum Boho- Look mit einem weiten, geblümten Kleid und einem großen Hut perfekt gestylt aus. Natürlich kann man die klassischen Lederjacken in braun auch zu einer Leggins und einem weiten Strick Pullover kombinieren. Ergänzt man dieses Outfit mit tollen Accessoires, etwa besonders großen Ohrringen, oder einer Statement Kette, hat man etwas wirklich etwas individuelles erschaffen. Mit diesen Lederjacken kann man also nicht nur sich selbst immer wieder neu erfinden, sondern auch eine ganz besondere Mode leben. Rockig, frech und durchaus edel.

Diese Styles sind jetzt absolut angesagt

Die braunen Lederjacken kommen in unterschiedlichster Art und Weise daher, und hängen nicht nur in den gehobenen Couture Geschäften, sondern auch bei den heiß geliebten Modeketten. In jeder Saison überraschen sie mit immer wieder neuen Styles. Die braunen Lederjacken scheinen sich in jeder Saison tatsächlich neu zu erfinden. Blickt man derzeit in die Modemagazine, oder auch in die angesagten Läden der Stadt, entdeckt man die braunen Alleskönner ganz besonders als warme Lammfellvariante. Im Aviator Style sieht dieses Modell nicht nur zur Lieblingsjeans perfekt kombiniert aus, sondern kann auch mit einer schicken Pilotensonnenbrille und einer Tasche, die im Vintage Look Crossover getragen wird, perfekt gematcht werden. Auch Bikerlederjacken sind absolut im Trend. Breite Reverskragen, große, auffällige Zipper und viele Nieten bilden dabei den Kern der modernen Variante. Hier wird Wert auf Details gelegt. Die Biker Lederjacke für Damen kann perfekt zur Lieblingsjeans, aber auch zu derben Röcken aus Wildleder oder Samt kombiniert werden.

Auch als Blouson sind die Lederjacken absolut im Trend. Ob als leichtes Modell aus Wildleder, was ungefüttert perfekt über einen leichten Cashmere Sweater gezogen wird, oder der klassische Lederblouson in braun, der teilweise auch gefüttert im Handel erhältlich ist, und super zu Grobstrick aussieht. Kombinieren sollte man Blousons immer zu derben Stiefeln und Leggins, oder auch den Lieblings Röhrenjeans. Bei allen Modellen der Lederjacke gilt: erlaubt ist was gefällt. Auch hier variieren nicht nur die Farben, sondern auch die Schnitte und die Art des Leders.

Die braune Lederjacke für Damen aus Echtleder oder lieber Lederimitat

Dies ist sicher nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch eine Frage des Geldbeutels. Natürlich gibt es Lederjacken in den tollen Damenmodegeschäften, aber auch bei den großen Ketten und sogar im Discounter. Hier unterscheiden sich die Modelle nicht selten extrem im Preis. Das liegt zunächst an der Qualität des Leders, und natürlich auch an der Verarbeitung und nicht zuletzt am Label, welches auf das Etikett gedruckt ist. Sicher sind butterweiche Nappalederjacken die teuersten Modelle, es sei denn man greift auf noch hochwertige Lederarten wie Strauss oder Schlange. Nappaleder ist nicht nur besonders angenehm zu tragen, sondern passt sich auch dem Körper perfekt an. Idealer Weise sind die hochwertigen Lederjacken für Damen mit exklusiven Innenfutter wie Seide versehen, und ergänzen das wertvolle Stück optimal. Auch Verloursleder und Wildleder sind sehr beliebt. Diese Variante ist besonders weich, samtig und sehr angenehm zu tragen. Leider muss man bei diesen Modellen etwas tiefer in die Tasche greifen. Als Alternative bietet sich da die interessante Variante aus Kunstleder. Kunstlederjacken sind nicht nur bevorzugt bei den großen Modeketten, sondern auch bei veganen Händlern zu finden. Natürlich bietet Kunstleder nicht die gleiche Qualität wie echtes Leder. Das merkt man bereits beim Tragen selbst, denn Lederjacken in braun, die aus Kunstleder gefertigt wurden, schmiegen sich nicht so angenehm an die Haut, und sind nicht besonders atmungsaktiv. Das hat den Nachteil, dass man schneller in den Jacken schwitzt. Natürlich merkt man auch bei näherer Betrachtung die Unterschiede in Verarbeitung und Qualität. Echtes Leder fühlt sich eben besonders an. Allerdings sind die Lederjacken aus Kunstleder in verschiedenen Punkten eine gute Alternative zu den meist teureren Modellen aus Echtleder. Gerade in der Mode darf es auch bei den Lederjacken für Damen in braun gern etwas verrückter und ausgefallener sein. Bunte Blumendrucke, Patches, Nieten oder auch Fransen sorgen nicht nur für Abwechslung, sondern auch oft für sehr schnelllebige Trends. Da die Kunstledermodelle nur einen Bruchteil des Originals aus Leder kosten, kann man hier viel öfter auch mal mit der Mode gehen, und etwas ausgefallenes probieren, was hervorragend zur Lederröhre oder zur verwaschenen Lieblingsjeans passt. Aber nicht nur aus modischer Sicht kann Kunstleder eine gute Wahl sein. Auch für Veganer ist dies eine ideale Lösung, da sie aus Liebe zum Tier und zur Natur auf alle tierischen Produkte verzichten, und auch bei Leder keine Ausnahme machen. Da sich der vegane Trend gerade in Deutschland immer mehr durchsetzt, setzen viele Unternehmen auch bei Lederjacken in braun für Damen nicht nur auf Nachhaltigkeit, sondern auch auf Kunstleder als Lederersatz. Kunstlederjacken sind oft sogar in der Waschmaschine waschbar, und können bei Bedarf auch mal nass abgewischt werden. Bei den Lederjacken aus Nappa oder Wildleder, sollte man den Gang in die Reinigung bevorzugen. Aber auch nur, wenn wirklich nötig. Da Leder ein Naturprodukt ist, hat es auch eine selbstreinigende Wirkung.
Braune Lederjacken für Frauen sind also auch in dieser Saison absoluter Trend und in vielen Ausführungen zu bekommen. Ob man sich für Echtleder oder eine Kunstlederjacke entscheidet, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Erlaubt ist, was gefällt. Und in der Mode und in der Liebe ist alles erlaubt.